Business-Coaching

Verstehen, erleben und sich selbst entdecken

Die dicksten Probleme – und das sage ich aus tiefer Überzeugung und eigener Erfahrung – liegen in Führungsteams nicht anders als im privaten Leben, im zwischenmenschlichen Bereich.

Gerade Managementteams und Gremien sind von Persönlichkeitsstrukturen geprägt, die festgelegte Erwartungen haben und einem vermeintlichen Idealbild von sich selbst hinterher rennen. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es schwierig wird, wenn uneingestandene persönliche Betroffenheit, verdeckte Konflikte und die Unfähigkeit miteinander zu reden, hinzukommen. In solchen Situationen entwickelt jeder seine eigene Vorstellung von Realität – was viel mit dem jeweiligen Umgang mit Angst zu tun hat. Dies verhindert Lösungsversuche, lähmt die Unternehmensentwicklung und führt häufig zum Scheitern.

Die Fähigkeit, Krisen zu bewältigen und  schnell Veränderungen zu bewirken, ist aus meiner Erfahrung damit verbunden, wie offen sich die verantwortlichen Personen austauschen können. Austauschen darüber, was die wirklichen Bedürfnisse sind und wie sich die Realität im Unternehmen darstellt.

Hierzu braucht es einen Reflexionsprozess mit einem Coach, wenn man hierfür Fähigkeiten entwickeln will und selber als Führungspersönlichkeit bzw. Führungsteam oder Gremium wirksam werden will. Der Coach sollte dabei selbst bereits viel erlebt haben, um als guter Spiegel dienen zu können.

KONTAKT / ANFRAGE

 

Kontakt

Michael Mayer
mm@dilligentia.de
0152 336 220 99

KONTAKT ODER “?”

Mitglied im